Sommerdepression

Die Sommerdepression trifft besonders häufig junge Frauen zwischen 20 und 40 Jahren. Sie ist durch folgende Symptome gekennzeichnet: Unruhe, Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit. Die zyklisch wiederkehrenden Symptome treten nur im Sommer auf.

Frauen, die unter einer Sommerdepression leiden, fühlen sich einsam. Sie sind traurig, weil sie keinen Partner, keine Familie haben. Teilweise setzen sie sich unter Druck, indem sie denken, dass dies zum zufriedenen und erfolgreichen Leben dazugehört. Sie fühlen sich dumm, alt oder unattraktiv. Die Gedanken (Bewertungen) können dazu führen, dass die Frauen sich aus dem sozialen Leben zurückziehen. Glücklichsein, etwas erleben wird zum Zwang. Den Anforderungen der Gesellschaft (immer und überall besonders im Sommer Spaß zu haben) wollen diese Frauen häufig entsprechen. Teilweise haben die Betroffenen das Gefühl Chancen zu verpassen. Ein solches Denken kann zu Unzufriedenheit und Traurigkeit führen.

Frau Rummel-Kluge, Geschäftsführerin der Stiftung Deutsche Depressionshilfe, rät davon ab Urlaub zu nehmen. Der Anspruch glücklich und zufrieden zu sein bleibt unter Umständen nicht zuhause. Er kann mit in den Urlaub fahren. Ebenfalls die Angst etwas zu verpassen oder der Anspruch, alles genießen zu müssen. Das schlechte Selbstbild fährt bei Sommerdepressionen oft auch mit. Wenn dann noch die Erwartung oder Schuldgefühle hinzukommen, dass der Urlaub gut und erholsam sein muss, dann kann genau der gegenteilige Effekt eintreten.

Sollten Symptome wie Antriebslosigkeit, Traurigkeit, sozialer Rückzug und Interessenverlust länger als zwei Wochen anhalten ist eine ärztliche Abklärung sinnvoll.

Hypnotherapeutische Wege aus dem Sommer-Blues

Hypnose kann helfen, die Sommerdepression zu überwinden. Wenn nur selbstschädigende Bewertungen die Sommerdepression auslösen, dann können diese in Trance bearbeitet werden. Sie können lernen:

  • selbstschädigende Bewertungen und psychischen Störungsursachen aufzulösen (Sie müssen gar nichts! Nicht einmal glücklich sein.)
  • Alternativen zu ankern (Sie sind ohne Leistung, so wie Sie sind, sogar als Single wertvoll und liebenswert.)
  • dass Sport Freude bereiten kann
  • Ihr Leben zu genießen
  • schönes Essen zu genießen
  • dass, Freunde treffen schön sein kann

Unterstützende Maßnahmen und Selbsthypnose

Ein individuell für Sie erstelltes Training, dass ich Ihnen z.B. auf Ihr Handy spreche und Selbsthypnose unterstützen Sie in Ihrem Bemühen die Störungsursachen aufzulösen.

Als Hypnotherapeutin (Heilpraktikerin für Psychotherapie) bearbeite ich die psychischen Störungsursachen Ihres Problems. Die somatischen Anteile behandelt Ihr Arzt. Er schreibt Sie z.B. arbeitsunfähig und verordnet Medikamente.

Meine Heilerlaubnis habe ich nach dem Heilpraktikergesetz erworben und darf psychotherapeutisch arbeiten. Aufdeckende Hypnose ist eine wissenschaftliche Heilmethode. Sie ist eine Form der Psychotherapie.

Auch bei der Sommerdepression gilt: Bei schweren Formen sollten Sie Ihren Arzt hinzuziehen. Medikamente können eine Psychotherapie wirkungsvoll unterstützen.

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?

Dann freue ich mich auf Ihren Anruf unter 0209 - 14971557 oder eine kurze Nachricht per E-Mail an info@btg-und-hypnose.de.

Ute Herrmann

Kontaktformular
Kontakt
Anmeldung