Winterdepression

Die Winterdepression, auch saisonal-affektive Störung (SAD) genannt, beginnt in den Herbstmonaten und endet im Frühjahr. Sie ist durch Symptome wie Kraft- und Energielosigkeit, Müdigkeit, Traurigkeit, Gewichtszunahme und  durch verstärkten Süßigkeitenkonsum gekennzeichnet.

Auslöser der SAD ist das verkürzte Tageslicht. Es besteht ein Zusammenhang zwischen Serotomin und Melatonin Stoffwechsel und dem Lichteinfall auf die Haut (Gesicht, Hände, Unterarme) bzw. die Netzhaut (Auge).

Das Tageslicht aktiviert Zellen, die die Serotominausschüttung anregen und hemmt die Melatominausschüttung. Melatomin erhöht das Schlafbedürfnis und Serotomin wirkt stimmungsaufhellend. In den lichtarmen Monaten wird weniger Serotomin und mehr Melatomin ausgeschüttet.

Umgangssprachlich sagt man, dass Zucker glücklich mache. Zucker und einige Inhaltsstoffe von Schokolade aktivieren die Zellen ebenfalls vermehrt Serotomin zu produzieren.

Lichttherapie

Die Lichttherapie kann der Winterdepression vorbeugen. Bei der Lichttherapie wird Licht gezielt eingesetzt, um eine vermehrte Serotomin Ausschüttung zu provozieren und die Melatominausschüttung zu reduzieren. Liegen andere Ursachen der Winterdepression zugrunde, reicht eine Lichttherapie nicht. Eine medikamentöse Behandlung und/oder Hypnotherapie kann in den Fällen sinnvoll sein.

Unterstützende Maßnahmen und Selbsthypnose

Ein individuell für Sie erstelltes Training, dass ich Ihnen z.B. auf Ihr Handy spreche und Selbsthypnose unterstützen Sie in Ihrem Bemühen die Störungsursachen aufzulösen. 

Als Hypnotherapeutin (Heilpraktikerin für Psychotherapie) bearbeite ich die psychischen Störungsursachen Ihres Problems. Die somatischen Anteile behandelt Ihr Arzt. Er schreibt Sie z.B. arbeitsunfähig und verordnet Medikamente.

Meine Heilerlaubnis habe ich nach dem Heilpraktikergesetz erworben und darf psychotherapeutisch arbeiten. Aufdeckende Hypnose ist eine wissenschaftliche Heilmethode. Sie ist eine Form der Psychotherapie.

Bei schweren Depressionen sollten Sie Ihren Arzt hinzuziehen.

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?

Dann freue ich mich auf Ihren Anruf unter 0209 - 14971557 oder eine kurze Nachricht per E-Mail an info@btg-und-hypnose.de.

Anmeldung